Schrauben kompressoren BOGE ölfrei

Schrauben kompressoren BOGE ölfrei

6 Artikel

Ansehen:

Ölfreie Druckluft

In vielen Anwendungen wird qualitativ hochwertige und extrem saubere Luft benötigt. Staub, Feuchtigkeit und Öle müssen, den Anforderungen gerecht, aus der Druckluft entfernt werden. Stäube und Feuchtgkeit sind ideal über eine nachgeschaltete Aufbereitung über Filter und Trockner zu entfernen. Das ist die effektivste Art und Weise und wird in der Regel auch angewandt. Zur Erzeugung ölfreier Druckluft stehen drei Wege zur Verfügung. Durch kompetente Beratung findet sich die auf den jeweiligen Anwendungsfall richtige, das heißt sicherste und effizienteste, Art der Erzeugung von ölfreier Druckluft.

Die Erzeugung ölfreier Druckluft über ölfrei arbeitende Kompressoren ist die direkte Methode. Ölfreie Schraubenkompressoren oder ölfreie Kolbenkompressoren verdichten Luft, ohne daß sie mit Öl in Berührung kommt.
Ölfreie Schraubenkompressoren sind sogenannte Trockenläufer, bei denen der Verdichtungsraum nicht geschmiert wird und die Schraubenpaare berührungslos laufen. Höchste Präzision in Fertigung und Produktion sorgen bei diesem Verdichtungsprinzip für optimalen Wirkungsgrad. Über wirksame Abdichtungen und unter Ausnutzung einfacher physikalischer Prinzipien wird sichergestellt, daß kein Öl in den Verdichtungsraum gelangen und die Druckluft verunreinigen kann. Ölfreie Kolbenkompressoren arbeiten komplett ohne Ölfüllung. Verbaute Lager sind fettgefüllt und gekapselt. Wo kein Öl drin ist, kann auch keines in die Druckluft gelangen. Absolute Sicherheit ist in beiden Fällen das Ergebnis.

Wo keine ölfreien Kompressoren eingesetzt werden oder wo dezentral nur ein kleiner Teil der Druckluftmenge ölfrei aufbereitet werden muß, bietet sich die nachträgliche Aufbereitung an. Mikrofilter in Kombination mit Aktivkohlefiltern oder Aktivkohleadsorbern entfernen flüssiges und dampfförmiges Öl aus der Druckluft. Das Ergebnis ist ölfreie Druckluft mit einem Restölgehalt, der sogar unter dem der Umgebungsluft liegen kann. Bei entsprechender Wartung erfüllt die Erzeugung ölfreier Druckluft über Aufbereitung alle Anforderungen an Zuverlässigkeit und Qualität.

Der dritte Weg zur Erzeugung ölfreier Druckluft ist der neueste und innovativste und läuft über ölgeschmierte Standardkompressoren und einem nachgeschalteten Katalysator. Die mit Öl behaftete Druckluft wird direkt nach dem Kompressor durch den Katalysator geführt, wo die langkettigen Kohlenwasserstoffe aufgebrochen werden, bis nur noch CO2 und H2O vorhanden sind. Zwei harmlose Stoffe, die auch in der Umgebungsluft vorkommen. Dabei verbraucht sich der Katalysator selber nicht. Das Ergebnis ist nicht nur ölfreie Druckluft, sondern die komplette Eliminierung des Öls. Damit erübrigt sich auch die aufwendige Kondensataufbereitung und -entsorgung. Das nach dem Katalysator anfallende Kondensat ist ölfrei.

Für jeden Bedarfsfall für ölfreie Druckluft stehen diese drei Wege zur Verfügung. Der richtige Weg für Sie ist dabei. Sprechen Sie mit uns.

Preis in unserem Shop ist gültig für Österreich und Deutschland

Benutzername